DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Der erste Termin in den Tarifverhandlungen in der holzverarbeitenden Industrie fand Mittwoch den 15. September 2021 statt. Die Arbeitgeberseite hat sich nach Ansicht der IG Metall nicht ernsthaft mit den Forderungen der Beschäftigten auseinandergesetzt, deswegen hat die IG Metall Friedrichshafen - Oberschwaben am heutigen Donnerstag den 16. September 2021 zu den ersten Warnstreikaktivitäten aufgerufen.

 

Die Beschäftigten von Hymer in Bad Waldsee gaben den Startschuss für die erste Warnstreikwoche, in der die Beschäftigten ihren Forderungen Nachdruck verleihen werden. Insgesamt haben rund 1.250 Beschäftigte bei Hymer die Arbeit niedergelegt und sich an den Protestaktionen beteiligt.

"Die Arbeitgeber haben bisher ein Angebot vorgelegt was in keiner Weise die Auftragslage in den Unternehmen wiederspiegelt. Stattdessen versuchen sie einen wirtschaftlichen Boom schlecht zu reden. Die Caravanindustrie erlebt zum Beispiel seit Jahren eine historisch starke Phase. Alleine in diesem Geschäftsjahr plant Hymer mit einem Umsatzplus von 30 Prozent. Diese Ziele kann man nur mit einer zufriedenen Belegschaft erreichen." So Janusz Eichendorff, Mitglied der Verhandlungskommission und Betriebsratsvorsitzender von Hymer.

Die IG Metall fordert in der laufenden Tarifrunde 4,5 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 12 Monaten, desweiteren soll die Altersteilzeit attraktiver gestaltet werden, und die enorme Belastung der Beschäftigten soll kompensiert werden.

"Der Kampf um die besten Köpfe hat auf den Arbeitsmarkt schon längst begonnen. Die Branche der Holz– und Kunststoffverarbeitenden Industrie muss dringend attraktiver werden. Wer gute Leute möchte – muss gute Löhne zahlen, Belastungen kompensieren und attraktive Bedingungen schaffen. So einfach ist das Prinzip.“ So Frederic Striegler, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Friedrichshafen – Oberschwaben.

Am Freitag, 17. Oktober 2021, werden die Beschäftigten von Waldner Laboreinrichtungen die Arbeit niederlegen. Am Montag den 20. September 2021 werden die Beschäftigten von Carthago in Aulendorf zur Arbeitsniederlegung aufgerufen.

Pressemeldung IG Metall

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­