DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Er macht in 200 Städten Station, um die „Klimawette“ vorzustellen und zum Mitmachen zu motivieren: Michael Bilharz vom Verein „3 fürs Klima“.

 

Der Initiator der Aktion radelt aktuell mit einem Lastenrad und einer symbolischen CO2-Tonne unter dem Motto „Kickt die Tonne“ quer durch Deutschland und legt dabei mehr als 6000 Kilometer in 100 Tagen zurück.

Die „Klimawette“ zeigt spielerisch auf, wie alle einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten und CO2 einsparen können. Schirmherr ist der Präsident des Umweltbundesamtes, Professor Dirk Messner.

Wetten, dass wir in Bad Waldsee bis zum 1. November 2021 mindestens 1,5 Prozent der Einwohner (das sind 303) dazu bewegen, das diesjährige Einsparziel gemäß dem Pariser Klimaschutzabkommen zu erreichen? Das bedeutet eine Tonne CO2-Einsparung pro Einwohner. Und damit ist nicht die symbolische Tonne gemeint, sondern die Maßeinheit für 1000 Kilogramm.

Die erste Tonne CO2 hat die Pressesprecherin und Organisatorin der beiden Fahrrad-Aktionen der Stadt, Brigitte Göppel, am vergangenen Donnerstag gemeinsam mit Michael Bilharz gleich mal „weggeboxt“ und damit die Klimawette für Bad Waldsee angenommen.

Derzeit liegt Bad Waldsee mit den durch das Stadtradeln eingesparten 13 Tonnen CO2 beim Städteranking auf Platz 56 von 562. Das Ziel für Bad Waldsee ist es, bis zum 1. November 2021 303 Tonnen CO2 einzusparen.

 

Teilnehmen kann man an der Klimawette unter www.dieklimawette.de/mitmachen durch ein Versprechen für persönliche CO2-Sparmaßnahmen und/oder eine Spende für wirkungsvolle Klimaschutzprojekte mit sozialem Mehrwert. Denn beim Klimaschutz zählt der Beitrag des Einzelnen doppelt. Eine Million Menschen in Deutschland, das entspricht etwa 303 Menschen in Bad Waldsee. Das sollte zu schaffen sein!

Auf www.dieklimawette.de/co2-staedteliga kann man sehen, wo Bad Waldsee aktuell in der CO2-Städteliga steht. Also, liebe Bad Waldseerinnen und Bad Waldseer: Anmelden und mitmachen, denn Klimaschutz geht jeden an!

 

Text/Foto: Brigitte Göppel

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­