DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee-Haisterkirch - In Haisterkirch wurde am Donnerstag ein Jungstorch beringt. In den vergangen zwei Jahren sind bei den Störchen Axel und Ava jeweils zwei Jungstörche ausgeflogen. Storch Axel war auf dem Nest, als die Hebebühne der Netze-BW kam. Die Beringung wurde wie seit vielen Jahren von Frau Ute Reinhard vorgenommen.

Der Jungstorch wog 3 kg, er bekam Ring Nr. A2Z12. Auch die Kinder des Kindergarten schauten zu, wie der Jungstorch beringt wurde. Die Kinder durften dem Jungstorch einen Namen aussuchen. Sie entschieden sich für Paul beziehungsweise Pauline. Der anwesende kinderliebe Hund hieß Paula. Nachher fragten die Kinder die Storchenbetreuerin Frau Reinhard noch einiges über Störche.

In der Luft waren zwei Fremdstörche, daher klapperten Axel und Ava heftig. In Steinach wurde am 4. Juni ein Jungstorch beringt. In Michelwinnaden auf dem Storchennest am Löwen gibt es zwei Jungstörche. Die junge Störchin aus Bad Schussenried-Reichenbach auf dem Burgnest in Michelwinnaden und ihr Partner aus Ummendorf waren übereifrig mit Nest bauen. In Gaisbeuren ist es noch fraglich, wie es im Storchennest aussieht. In Rötenbach wurde ein Storchenküken aus dem Nest geworfen, die restlichen zwei überlebten diese Woche einen Storchenangrif nicht. Auch in Bergatreute sind heute wieder Störche aufgetaucht.

 

Bericht und Bilder: Hans Daiber

 

image02

Storchenpaar Ava und Axel auf einem benachbarten Dachfirst

 

image03

Zuschauer in der Wiesestraße Haisterkirch

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­