DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee (ska) - Mit der „Luca-App“ wollen Handel, Wirte und Stadtverwaltung auch in Bad Waldsee ein einheitliches System zur Kontaktdatenerfassung bieten. Gemeinsam das selbe System – welchen Vorteil bietet das? Die städtische Wirtschaftsförderung informiert.

 

Bereits im vergangenen Sommer sollten digitale Systeme zur Kontaktdatenerfassung das lästige Ausfüllen und Sammeln von Kontaktzetteln erleichtern – viele unterschiedliche Apps waren dabei im Einsatz und beim Besuch im Restaurant musste man sich die jeweilige App herunterladen, seine Daten erfassen und speichern – keine wirkliche Hilfe aus Kundensicht, wenn das Handy mit solchen Apps überquillt und Gäste den Überblick verlieren.

Sowohl die Landesregierung von Baden-Württemberg als auch der Landkreis Ravensburg setzen nun auf die „Luca-App“ und haben diese mit den Gesundheitsämtern verknüpft. Auch in Bad Waldsee soll sie breit eingesetzt werden, sobald Gastronomie, Handel und Kultur wieder öffnen können. Hierauf haben sich bereits jetzt die Waldseer Wirte, der Handels- und Gewerbeverein (HGV), die Bad WaldseeCard und die Stadt Bad Waldsee verständigt. Das Ziel ist es, durch den breiten Einsatz den Kunden und Gästen eine einheitliche Lösung bieten zu können, egal in welchem Restaurant oder Geschäft sie sich befinden. Erst so kann ein wirklicher Kundennutzen geboten werden – einmalig App herunterladen und persönliche Daten eingeben und schon kann man Bad Waldsee sicher genießen.

Die „Luca-App“ ist ein digitales System, mit dem sich anonyme verifizierte Kontaktdatenlisten erfassen und managen lassen. Das bedeutet: Sie hilft dabei, Kontaktinformationen von Gästen und Kunden einfach zu erfassen und sicher zu speichern. Die Daten werden unlesbar und zweifach verschlüsselt gespeichert und nach 30 Tagen gelöscht.

Eine Besonderheit ist, dass auch das Gesundheitsamt mit dem Luca-System ausgestattet ist und so bei der Nachverfolgung von Infektionsketten auf die verschlüsselten Daten der „Luca-App“ zugreifen kann. Somit stellt die App eine entscheidende Hilfe bei der Eindämmung der Pandemie dar. Überall dort, wo Menschen zusammen kommen, kann die App bei der Erfassung der Kontaktdaten eingesetzt werden. Das gilt besonders für die Gastronomie, den Einzelhandel und Veranstaltungen, aber auch für den Vereinssport oder für private Treffen.

Die App ist sowohl für Privatpersonen als auch Betriebe, Unternehmen, Vereine und so weiter kostenfrei.

 

Pressemitteilung der Stadt Bad Waldsee

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­