DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU): „Die Förderung des Ehrenamts von jungen Menschen stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Wahlkreis“

 

Die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Stärkung des Ehrenamts im Ländlichen Raum“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz stehen fest. Zu den Gewinnern gehört auch ein Projekt aus Bad Waldsee. Die Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU): „Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Erwachsene für Führungspositionen im Ehrenamt zu gewinnen. Gerade in schwierigen Zeiten wird die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements und gesellschaftlichen Zusammenhalts sichtbar. Deshalb freuen wir uns besonders, dass ein Projekt aus unserem Wahlkreis von der Jury ausgewählt wurde.“

In Bad Waldsee werden drei Projektpartner der Landjugend und des Sports unter Leitung des Bundes der Landjugend Württemberg-Hohenzollern e.V. junge Erwachsene qualifizieren, eigenständig Kinder- und Jugendfreizeiten zu organisieren und durchzuführen. Dabei werden bekannte Qualifizierungselemente mit einem Baustein ‚Gesunde Bewegung und Gesunde Ernährung‘ verknüpft, welchen die Projektpartner neu entwickeln wollen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg unterstützt dieses Projekt mit einem Zuschuss in Höhe von 15.000 Euro.

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Landtagsabgeordneten Petra Krebs und Raimund Haser

 

­