DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

bildpreis

Haistergau - Am 15. September hatte sich für den Nachmittag das SWR-Fernsehen kurzfristig angemeldet, um eine Reportage über die Gott-Vater-Kapelle im Mais-Labyrinth aufzuzeichnen. Nach Auskunft durch Frau Böhmer (Interviewerin) wird voraussichtlich die Reportage schon heute am 16.09. zwischen 18.45 und 19.30 Uhr im Rahmen der Landesschau gesendet.

 

Aufmerksam geworden ist das SWR-Team auf die Gott-Vater-Kapelle (Spitze Kapelle) durch den kürzlich veröffentlichten Artikel mit dem Foto der Kapelle im „Mais-Labyrinth“, aufgenommen mit einer Drohne. Der Bericht hatte offensichtlich Gefallen gefunden.

Verwalter Helmut Kibler hatte zugesagt, dass der Mais rund um die Kapelle momentan noch nicht geerntet wird und so dieser besondere Blick zur eingeschlossenen noch erhalten bleibt. Mesnerin Irmgard Nüsslein hatte für einen netten Schmuck im Kapelleninnern gesorgt und Franz Brauchle führte auf seinem Rasenmäher vor, wie er diesen kurz hält. Interviews gaben Pfarrer Stefan werner und Ortsvorsteherin Rosa Eisele.

 

Zu dem Treffen bei der Kapelle waren eingeladen (siehe Foto von links) worden: Kameramann Christian Schneider, Reporterin Theresia Blömer, Pfarrer Stefan Werner, Andachtsgestalterin Gertrud Härle-Ruther, Rasenpfleger Franz Brauchle, Ortsvorsteherin Rosa Eisele, Mesnerin Irmgard Nüsslein, Helmut und Elvira Kibler (die Familie betreibt den Maisanbau rund um die Kapelle.

 

Fotobericht: Rudi Martin

 

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­