DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

bildpreis

Bad Waldsee - Die „Flagge für Gleichheit, Freiheit, politische Mitbestimmung, gegen die weltweite Missachtung von Menschenrechten und gegen undemokratische Strukturen“ hat Bürgermeister Matthias Henne am vergangenen Dienstag, 15. September, dem deutschlandweiten „Tag der Demokratie“, persönlich gehisst.

Damit brachte er zum Ausdruck, wie wichtig die Demokratie für ihn selbst, für die Stadt, für das Land und für die gesamte Welt ist. Da das Rathaus derzeit eingerüstet ist, wurde die Flagge beim Haus am Stadtsee gehisst. Im kommenden Jahr soll sie am 15. September am Rathaus hochgezogen werden. Das Landratsamt hatte die Flagge mit dem Schriftzug „Demokratie lieben“ gestalten und herstellen lassen sowie bei den Kommunen im Landkreis um Teilnahme an der Aktion geworben. „Das ist eine wirklich gute Sache, der wir uns sehr gerne angeschlossen haben“, freute sich Bürgermeister Matthias Henne. „Wir werden nun jedes Jahr am Tag der Demokratie Flagge zeigen und damit auf das Thema aufmerksam machen.“ Die Flagge bleibt nun noch mehrere Tage lang gehisst.

Mit im Bild zu sehen ist Steve Rota-Reh, Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

Text/Foto: Brigitte Göppel

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­