DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

bildpreis

Bad Waldsee - Mark Overhage, Schulleiter des Gymnasiums Bad Waldsee, freute sich am Dienstag, 15.9.2020, die 77 Neulinge an seiner Schule willkommen heißen zu können, denn mit ihnen sei nun die Schulgemeinschaft vollständig. Schulleiter Overhage machte Mut, das Ziel Abitur anzusteuern. Jedenfalls freue er sich, dass sich mit ihm nun insgesamt 78 „Neue“ auf den Weg ins neue Schuljahr machten.

Viele der Kinder hatten zuvor mit ihren Eltern am Begrüßungsgottesdienst in St. Peter teilgenommen. Hoffnung stiftend veranschaulichte die Fachschaft Religion dieses Jahr am Bild des Regenbogens, wie wichtig bei diesem jede einzelne Farbe sei, wie wenig Sinn da ein Streiten über die vermeintlich schönste Farbe mache, da nur alle zusammen das Miteinander bildeten. So wurde auch im Paulusbrief an die Korinther anschließend deutlich, dass nur alle einzelnen Körperglieder im Zusammenspiel wirken können. Ob Farben des Regenbogens, Körperteile oder Kinder einer Klasse – gegenseitiger Respekt und das Wissen, dass jeder und jede etwas kann, diese Botschaft konnten die Kinder mitnehmen in den ersten Schultag.

So starteten schließlich alle 5er im Schulhof ermutigt und gestärkt in ihren ersten Unterricht mit den neuen Klassenlehrertandems. Drei Klassen machten sich nach der Begrüßung im Hof auf ihren Weg mit dem Ziel: „Abi 2029“.

 

Bericht und Bilder: S. Volkwein, Gymnasium Bad Waldsee

 

05 IMG 4897

 

03 IMG 4882

 

03 IMG 4883

 

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­