DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Roth - Am 3. Juli hieß es wieder 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2km Laufen bei der Challenge Roth (bei Nürnberg). Mit dabei war Tobias Schanne, Triathlet der TG Bad Waldsee. Nach 9:25:45 Stunden lief Tobias in das Zielstadion von Roth ein, wo ihn tausende begeisterte Zuschauer feierten. Es war geschafft, Tobias Schanne erreichte in einem Weltklassefeld einen herausragenden Gesamtplatz 135, was in seiner Altersklasse Männer 45 bis 49 den siebten Platz bedeutete – eine großartige Leistung.

Am jenem Sonntagmorgen begann für Tobias bereits um 3:00 Uhr der sogenannte längste Tag, wie Ihn die Triathleten gerne bezeichnen. Nach kurzer Fahrt treffen Tobias und sein Sohn Robin gegen 05:30 Uhr beim Schwimmstart in Hiltpoltstein ein. Bei idealen Wetterbedingungen beginnt das legendäre Langdistanzrennen mit dem Schwimmen im Main-Donau-Kanal. Die Stars der Triathlon Szene betreten das Feld, allen voran die mehrfachen Weltmeister Jan Frodeno und Patrick Lange, gefolgt von der Weltmeisterin Anne Haug. Für Tobias ging es dann endlich um 7:00 Uhr los. Die ersten 500 m waren für Tobias richtig hart, nach einer Weile hat sich dann das Schwimmerfeld auseinander gezogen und Tobias fand seinen Rhythmus. Nach exakt einer Stunde und einer Minute kam Tobias aus dem Wasser, was für ihn über diese Schwimmdistanz eine neue persönliche Bestzeit bedeutete.

Tobias kam relativ schnell durch Wechselzone T1, wo die Athleten vom Schwimmen aufs Rad wechseln. Dann geht es auf die 180 km lange Radstrecke. Das absolute Highlight auf der Radstrecke ist die Fahrt auf den Solarar Berg. Hier werden die Athleten regelrecht durch den Applaus der Zuschauer den Berg hochgetragen. Oben angekommen wartete dann Robin mit einer Trinkflasche, welche spezielle auf Tobias abgestimmte Inhaltsstoffe hatte, um später keinen Leistungsabriss zu erfahren. Nach 4:55:23 Stunden für 180 Kilometer und ca. 1400 Höhenmeter stellte Tobias bereits seine Triathlonzeitfahrmaschine in der Wechselzone 2 ab und machte sich auf den Weg in das Wechselzelt.
Die Laufstrecke führte aus Roth hinaus an den Main-Donau-Kanal, wo dann auch wieder Robin präsent war und Tobias mit Informationen versorgte. Nachdem die erste Hälfte gelaufen war, führte die Laufstrecke vom Kanal zurück nach Roth, durch die Innenstadt wo am Marktplatz die Stimmung bebte. Nach 9:25:45 Stunden lief Tobias in das Zielstadion von Roth ein. Es war geschafft, Tobias Schanne von der TG Bad Waldsee erreichte Gesamtplatz 135, was in seiner Altersklasse Männer 45 bis 49 den siebten Platz bedeutete – großartig.

 

05Schanne578 U1

Tobias Schanne (Mitte) am Solarer Berg. Foto: Brielmayer

 

05Schanne578 U2

Nach 9 Stunden und 25 Minuten war Tobias Schanne am Ziel. Foto: Manuel Brielmayer

 

Text: Manuel Brielmayer, Tobias Schanne

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­