DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Landkreis Ravensburg - Autofahrerin erlebt Schrecksekunde +++ Altreifen im Wald entsorgt +++ Auto gestreift +++ Gestürzter Radfahrer +++ Verkehrsbehinderungen durch Unwetter

 


Autofahrerin erlebt Schrecksekunde

Bad Waldsee - Nachdem eine Mutter am Donnerstagmorgen ihr Kind in den Kindergarten in Gaisbeuren gebracht hatte, musste sie bei ihrer Rückkehr zum Auto mit Erschrecken feststellen, dass der Pkw verriegelt war. Da sich im Fahrzeug nicht nur der in einem Einkaufskorb befindliche Autoschlüssel, sondern auch ein Kleinkind befand, wurde die Freiwillige Feuerwehr verständigt, die das Auto rasch öffnen konnte.

 

Altreifen im Wald entsorgt

Bad Wurzach - Am helllichten Tag hat ein unbekannter Täter am Donnerstagvormittag zwischen 08.30 Uhr und 12.30 Uhr im Reisiswald zwischen Immenried und Eintürnen, etwa 80 Meter von der Einmündung zur K 7904 entfernt, fünf Altreifen (überwiegend 175/70 R13) und den Schlauch eines Schubkarrenrades illegal entsorgt. Dies geschah dort wohl zum wiederholten Mal. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges bei dem Waldstück beobachtet haben oder sonst Hinweise zu dem Umweltfrevler geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, zu melden.

 

Auto gestreift

Leutkirch - Vermutlich beim Anfahren hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag zwischen 6 und 20 Uhr einen in der Schillerstraße in Höhe des Gebäudes Nr. 3 abgestellten VW Tiguan vorne rechts gestreift und ist danach weitergefahren, ohne sich um den verursachten Schaden von rund 2.000 Euro zu kümmern. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, aufzunehmen.

 

Verkehrsbehinderungen durch Unwetter

Leutkirch - Mehrere Straßen sowie Keller wurden am Donnerstagabend gegen 19 Uhr bei einem Unwetter im Raum Bad Wurzach überflutet. Insbesondere betroffen waren die B 465 sowie die L 314 und die Kreisstraßen 7923 und 7924. Auf die L 301 zwischen Hauerz und Baierz wurde durch den Starkregen Kies auf die Fahrbahn gespült. Während der Einsatzmaßnahmen und der Säuberung der Straßen, zu denen die Freiwilligen Feuerwehren Leutkirch, Bad Wurzach und Aitrach sowie die Straßenmeisterei Leutkirch ausgerückt waren, mussten die Straßen teilweise voll gesperrt werden.

 

Gestürzter Radfahrer

Leutkirch - Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung und Verletzungen am Oberkörper musste ein 82-jähriger Radfahrer am Donnerstagnachmittag gegen 15.20 Uhr nach einem Sturz im Weiherweg vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann, der keinen Fahrradhelm trug, hatte nach bisherigen Erkenntnissen während der Fahrt nach seinem mitgeführten Handtuch gegriffen und dabei die Kontrolle über sein Zweirad verloren, weshalb er auf die Fahrbahn stürzte.

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­