DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Vom 1. bis 3. Juli feiert Bad Waldsee seine Erhebung zur Großen Kreisstadt. Und das betont unser OB Matthias Henne ausdrücklich, nicht mit einem elitären Festakt, sondern mit einem Fest für und mit allen Bürgern von Bad Waldsee und seinen Teilorten.

Nicht weniger als 53 verschiedene Veranstaltungspunkte führt der offizielle Flyer zum Fest, herausgegeben von der Stadtverwaltung, auf.

Tag 1

Am Freitagabend, 1. Juli, um 19.00 Uhr steigt der offizielle Festakt mit geladenen Gästen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält den Festvortrag, schmückt den OB mit seiner funkelnigelnagelneuen Amtskette und übergibt die Erhebungsurkunde. Aus Tübingen wird Regierungspräsident Klaus Tappeser mit einem Grußwort erwartet, dazu unsere Bundestags- und Landtagsabgeordneten, die Bürgermeister unserer Partnerstädte Bad Elster und Canton de Bâgé und noch viel weitere Prominenz aus Politik und Wirtschaft.

Daneben gibt es noch kulturelle Beiträge und eine Präsentation der Marke Bad Waldsee. Umrahmt, wie es sich gehört, von der Stadtkapelle.

Der Festakt findet openair im Klosterhof statt und alle interessierten Bürgerinnen, Bürger sowie Gäste aus Nah und Fern sind eingeladen und können daran teilnehmen.

Der Festakt wird von Bernd Gnann, bekannt bei „Tatort“-Fans, moderiert und ist erfreulich kurz gehalten. Ganze anderthalb Stunden sind im Programm dafür ausgewiesen. Dafür ist die Party hinterher umso länger. Bis 1.00 Uhr am Samstagmorgen heizen die „VIPs“ den Großen Kreisstädtern ordentlich ein. „Die erfahrene Party-Band aus dem wilden Süden reißt alle mit, egal ob im Festzelt, auf Straßenfesten, in Hallen oder bei Open Airs! Zwei stimmgewaltige Sänger und eine Sängerin sowie vier glorreiche Musiker sind seit zwei Jahrzehnten ungebremst auf Siegeszug quer durch die Republik und die Nachbarländer …“ – so weit der Text auf ihrer Website.

Wer statt Party lieber durch die sommerliche Innenstadt bummelt, dem halten die Bad Waldseer Geschäfte bis um 22.00 Uhr Tür und Tor geöffnet.

Essen und Trinken kommt ebenfalls nicht zu kurz. Neben den Gastronomen der Großen Kreisstadt sorgen Streetfood-Stände quer durch die ganze Stadt für ein internationales Angebot an Speisen und Getränken.

Eine neue Nachtwächter-Gruppe in Gestalt von Barny Bitterwolf und Hans Ehinger schlüpft ins Nachtwächter-Gewand (die Bildschirmzeitung berichtete).

Das neu ins Leben gerufene Kulturforum geht mit einer SeaSideGallery am Neubau des Verwaltungsgebäudes am See an den Start.

Tag 2

Am Samstag, 2. Juli, ist ab 10.00 Uhr Programm in der ganzen Innenstadt. Keine Fläche, die nicht mit Konzert, Theater, Ausstellung bespielt würde. Beispielhaft herausgestellt „Die Starken 5“. Unter diesem Titel stellen sich die Bad Waldseer Teilorte vor. Und darüber sind sich alle einig: Ohne unsere fünf Teilorte (vier Teilgemeinden in fünf Dörfern) keine Große Kreisstadt, kein OB, kein Bürgerfest.

Es wird spannend zugehen bei den Starken Fünf im Klosterhof ab 14.00 Uhr. Im nächsten Amtsblatt, das am 30. Juni an alle Haushalte verteilt wird, sind Quizbogen mit Fragen rund um die Ortschaften zum Heraustrennen und Ausfüllen. Während der Veranstaltung wird unter allen richtigen Lösungen Gewinner ermittelt, die sich auf einen schönen Preis freuen können.

Spannend wird es, wenn Moderator Barny Bitterwolf im „Kampf der Titanen“ Bürgermeisterin Monika Ludy und Gemeinderat Benno Schultes gegen die Ortsvorsteher Rosa Eisele, Frieder Skowronski, Franz Spehn und Achim Strobel antreten lässt.

Einen besonderen Höhepunkt verspricht der gemischte Chor aus allen Stadt- und Ortschaftsrät*innen, die auf der Aktionsbühne den Hymnus auf die Große Kreisstadt anstimmen.

Ab 20.00 Uhr ist wieder Party bis um 1.00 Uhr am Sonntagmorgen mit Waldstock & Young Culture.

Tag 3

Höhepunkt ist der Kinderumzug, der um 14.00 Uhr startet. Ca. 1000 Kinder stellen sich in der Rosmaringasse auf und ziehen, begleitet von vielen Musikkapellen, durch die Wurzacher- und Hauptstraße, vorbei am altehrwürdigen Rathaus bis zum Klosterhof, wo sie von ihren Eltern wieder in Empfang genommen werden.

Der Bad Waldseer Künstler René Auer schuf die Bilder verschiedener Waldseer Gebäude, die die Kinder dann auf T-Shirts, auf Wagen und mit Spielen darstellen.

Zum Start des Umzuges bekommen alle Kinder ein Getränk und zum Abschluss ein „Süßes Stückle“.

In der ganzen Innenstadt ist wieder Streetfood-Markt. Die „Stadtkapelle Oldies“ gestalten ab 15.00 Uhr das Programm auf dem Klosterhof. Die Feuerwehr stellt ihre Fahrzeuge in der Grabenmühle aus und wer Interesse hat, kann an Führungen in der Heizzentrale, im Rathaus und im neuen Verwaltungsgebäude teilnehmen.

Ein Fest von allen für alle

Das Fest soll ein Dankeschön sein an alle, die sich um die Große Kreisstadt verdient gemacht haben. An alle, die jetzt ein Jahr mit den Vorbereitungen verbrachten. Ein einzigartiges Fest als einen Schritt zurück in die Normalität, so will es OB Henne verstanden wissen. Dank an den Kulturbeirat, den Gemeinderat, an die involvierten Fachbereiche, an das Jugendhaus und vor allem an alle Ehrenamtlichen, ohne die, so Henne, ein demokratisches Gemeinwesen nicht funktionieren kann.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Dafür bekam die Stadt einen Zuschuss von 50.000 € aus dem „Corona-Wiederbelebungstopf“ des Wirtschaftsministeriums.

Während des ganzen Bürgerfestes sind kostenlose Shuttle-Busse unterwegs, die auch eine frühe Anfahrt und eine späte Heimfahrt ohne eigenes Auto ermöglichen. So hat man bei der Anfahrt keine Parkplatz- und bei der Heimfahrt keine Führerschein-Not.

Mehr Infos

Weitere Infos, die genauen Fahrpläne der Shuttle-Busse, welche Aktion wann, wo in der Stadt stattfindet, kann man auf der Website der Stadt finden.

Und das Stadtfest Ende Juli? Findet natürlich auch zum gewohnten Termin statt. Das Bürgerfest musste im Frühjahr wegen Corona verschoben werden. Weil Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Erhebung persönlich vornimmt, war sein Kalender ausschlaggebend für die Termine. Und wir Waldseer halten zwei Feste in einem Monat doch locker durch.

 

Text: Erwin Linder

 

Programmflyer mit Lageplan

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­