DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Haisterkirch - Am Sonntag nach Pfingsten wird bekanntlich der Dreifaltigkeitssonntag gefeiert. Es ist ein Fest, das an den dreieinigen Gott erinnert und vielfach feierlich begangen wird.

 

 

In der Kirchengemeinde Haisterkirch gehört es zur Tradition, dass Gläubige an diesem Sonntag die markant im Haistergauer Feld gelegene „Gott-Vater-Kapelle, auch „Spitze-Kapelle“ genannt, aufsuchen.
Den ganzen Tag über kommen Gläubige hierher zum Beten und auch zum Anzünden von Opferkerzen. Heuer traf sich wieder eine größere Gebetsgemeinschaft am Abend, um im Schatten der Kapelle unter Anleitung von Gertrud Härle-Ruther und Rosa Eisele gemeinsam zu beten und zu singen.

Fotos und Text: Rudi Martin

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­