DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Am Dienstag 7. Juni 2022 wurden die 3 Jungstörche auf dem Bauereikamin in Bad Waldsee-Steinach beringt.

 

Dieses Jahr gibt es viele Jungstörche in Oberschwaben, aber nur 100 Ringe für junge Störche. In Steinach ist es das 11. mal dass Siegfried und Sieglinde zusammen gebrütet haben. Siegfried lebte zuvor 5 Jahre in Männergemeinschaft. Das Nest in Bad Waldsee war mal das 2. Storchenrevier im ganzen Landkreis Ravensburg, das hat sich inzwischen geändert.

Die Steinacher Jungstörche sind gut entwickelt. Jungstorch Hope AAV06 wog 3,25 kg hat seine Paten in Dorsten. Kerry AAV07 wog 3 kg Paten sind aus Wermelskirchen. Lenny AAV08 wog 3,4 kg die Patin ist aus Bergartreute und war bei der Beringung anwesend. In Michelwinnaden sind auf beiden Storchennester Junge.

Auf dem Burgnest ist das jüngere Storchenpaar einen Störchin die aus Bad Schussenried-Reichenbach stammt und ein Storch aus Ummendorf. In Haisterkirch bei Storch Ava und Axel sind mindestens 2 junge Störche im Nest. In Gaisbeuren sind es noch 3 Jungstörche.

Dort ist wieder ein neues Paar, ein unberingter Storch und eine junge Schweizer Störchin, die am 13. Juni 2020 am Lützelsee nördlich vom Zürisee beringt wurde.

 

Bericht und Bild Hans Daiber www.stoerche-bw.de 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­