DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Wir haben uns bereits in den vergangenen Tagen intensiv mit der Wiederaufnahme unseres Produktionsbetriebs vorbereitet. Nachdem auch die Signale unserer Lieferanten positiv waren, haben wir uns dazu entschlossen, die Kurzarbeit zunächst aufzuheben und die Produktion mit dem heutigen Montag wiederaufzunehmen. Diese Entscheidung erfolgte, wie die bisherigen, in enger und konstruktiver Abstimmung zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat.

Für alle Mitarbeiter*innen haben wir umfassende Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit bestmöglich zu schützen. Dies hat für uns weiterhin oberste Priorität. Wir setzen Stoffmasken ein, haben Schichtmodelle eingeführt, Produktionsflächen entzerrt sowie Laufwege systematisch aufgeteilt, um den direkten Kontakt auf ein notweniges Mindestmaß zu beschränken. Die bereits zu Beginn der Pandemie eingeführten Hygienemaßnahmen bleiben ebenso bestehen wie unsere flexiblen Arbeitsmodelle und Home Office-Lösungen.

Unser Ziel ist es, in den kommenden Wochen schrittweise zur gewohnten Normalität zurückfinden. Obwohl wir die weiterhin dynamische Situation selbstverständlich im Blick behalten und wo nötig flexibel agieren, sehen wir für Hymer zuversichtlich auf die kommenden Monate.

 

Presse-Statement der Geschäftsführung der Hymer GmbH & Co. KG

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­