Aulendorf

Aulendorf - Zutritt zum Rathaus ohne 3G-Nachweis und ab 14.03.2022 wieder ohne Termin.

Aulendorf - Am Vormittag dieses Sonntags hatte sich bisher einmalig in der Geschichte, erstmals der Bundestag zu einer Sondersitzung getroffen. Dabei waren sich alle außer AfD einig, dass man für Frieden und Freiheit an der Seite der Ukraine stehen müsse. In Berlin demonstrierten Hundertausende, die Veranstalter sprachen von einer halben Million gegen den Krieg.

Aulendorf - Nach den Fasnetsferien startet am Studienkolleg St. Johann Blönried eine weitere Maßnahme innerhalb des Förderprogramms „Lernen mit Rückenwind“: Die bereits in den Klassen 5 und 6 etablierte Lernassistenz in den Hauptfächern (Deutsch, Englisch, Mathe) wird in Klasse 6 erweitert und auf Klasse 7 ausgedehnt.

Wolfegg-Region – Die Waldbesetzer im Altdorfer Wald feiern Geburtstag. Seit genau einem Jahr halten sie ein Waldstück bei Grund besetzt und verhindern so die Rodung und den Kiesabbau.

Aulendorf - Wenn der Maskenmeister die fünf Aulendorfer Masken Eckhex, Rätsch und Tschorre, Schnörkeleund Fetzle aus ihrer Verbannung ruft, kann die Fasnet beginnen. Sie tanzen zu den Klängen des Aulendorfer Narrenmarsches um das hoch auflodernde Feuer am Hexeneck, um danach hoch zum Schloss zu ziehen.

Aulendorf – Schon in der Einwohnerfragestunde zu Beginn der Gemeinderatssitzung hatte ein Anwohner des Baugebiets „Ober der Ach“ die Grundwasserrisiken zum Thema gemacht.

Aulendorf – Bei geplanten Investitionen von rund 67 Mio. € bis 2025, davon allein 21 Mio. € im heute beschlossenen Haushalt 2022, ist eine Kreditaufnahme von 2,5 Mio. € erst 2024 notwendig und geplant.

Aulendorf - Auch beim Bürgerbus e.V. in Aulendorf wird für eine Zeit nach Corona geplant: Aktuell fährt der Bus noch nach einem reduzierten Fahrplan am Montag und Donnerstag jeweils am Vor- und Nachmittag.

Blönried - Seit 10 Jahren besucht Coach und Trainer Andi Salzer (abenteuer-leben-coaching.de) das Studienkolleg St. Johann Blönried. Während er im letzten Jahr auf einen online-Workshop ausweichen musste, war jetzt wieder Präsenz möglich. Mit den Achtklässlern führte er in der zweiten Februarwoche einen Präventions-Workshop durch, um auf die Gefahren beim Konsum von Rauschmitteln hinzuweisen.

Aulendorf – Vom Bahnhof ging es zunächst stetig bergauf über den Atzenberg nach Fünfhäuser und weiter durch den Wald bis Oberatzenberg.

Aulendorf (Offener Brief) - Sehr geehrte Damen und Herren Gemeinderäte, sehr geehrter Herr Burth,
nach meinem Auftritt bei der Bürgerfragestunde am Montag, 24. Januar und der Erwiderung durch den Bürgermeister sehe ich mich gefordert, Ihnen eine abschließende Stellungnahme zukommen zu lassen.

­