AULENDORF – Der Ortsverband Aulendorf des Bundes für Umwelt- und Naturschutz e.V. (BUND) möchte mit der Stadtverwaltung, dem Landkreis und Ihnen als Bürger ein blühendes Aulendorf schaffen. Damit Schmetterlinge, Wildbienen & Co. Eine Zukunft haben. Dies geht nur gemeinsam.

 
 

Das Schwirren, Summen und Brummen aus Büschen, Bäumen und Wiesen verschwindet immer mehr. Die vielen Tausend Insektenarten in Deutschland haben unseren Alltag schon immer begleitet – auf dem Lande-, aber auch mitten in der Stadt. Doch überall fällt auf – die Insekten verschwinden. Weniger Schmetterlinge, Bienen und Co. begegnen uns auf unseren Wegen. Das Insektensterben in Deutschland ist dramatisch.

Blumenmischung erhältlich in Aulendorf:
Der BUND-Aulendorf bietet kostenlos Blumensamen für ein „Blühendes Aulendorf“ an. Diesen biozertifizierten „Blumensamen für Schmetterlinge, Bienen und Hummeln“ und Wissenswertes über Insekten erhalten Sie im: Sozialladen in Aulendorf, Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-12 Uhr + Mo-Fr 15-18 Uhr Werkstatt Kunterbunt in Aulendorf, Öffnungszeiten: Mo, Do-Sa 9-12.30 Uhr + Mo, Do-Fr 14-18 Uhr

TIPP: Bringen die Blumensamen JETZT in ihrem Garten oder im Blumentopf oder in Balkonkästen aus. Sie leisten aktiven Natur- und Artenschutz und verwandeln Aulendorf in eine blühende Stadt. Bitte machen Sie mit.

Unterstützen Sie den BUND e.V.
Spendenkonto: BUND Aulendorf, Kreissparkasse Ravensburg,
IBAN: 44 6505 0110 0055 2014 07 oder werden Sie Mitglied beim BUND, Näheres unter www.bund-aulendorf.de  oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressemitteilung BUND e.V. Bild Bruno Sing, BUND

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­