Aulendorf - Nicht schlecht staunten die Polizeibeamten des Polizeipostens Altshausen, als ihnen ein Senior am vergangenen Freitag eine mit Betäubungsmitteln gefüllte Tüte übergab. Darin befand sich unter anderem über ein Kilogramm Amphetaminpaste und eine Vielzahl an Ecstasy-Tabletten.

Der 86-Jährige hatte die Tasche mit den verbotenen Substanzen kurz zuvor in einem Kellerschacht eines Mehrfamilienhauses in Aulendorf gefunden. Schnell kamen die Ermittler einem 22-Jährigen auf die Spur, dem die Drogen zuzuordnen sein dürften und welcher als dringend tatverdächtig gilt. Im Zuge der weiteren Ermittlungstätigkeiten wurden seine Wohnräume durchsucht.

Gegen ihn ist nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Handels mit einer nicht geringen Menge Amphetamin bei der Staatsanwaltschaft Ravensburg anhängig. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Ravensburg dauern an.

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und dem Polizeipräsidium Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­