Aulendorf - Am Montag, den 20.07.20 und Dienstag, den 21.07.20, wurde für über 70 Schülerinnen und Schüler der Schule am Schlosspark in Aulendorf die Zukunft zur Gegenwart, denn sie wurden in ihrer neuen Schule eingeschult. Allerdings unterschied sich die diesjährige Einschulung aufgrund der Coronapandemie und den geltenden Hygienevorschriften von den vergangenen.

Im Foyer begrüßte Schulleiter Christof Lang die neuen, angespannten Pennäler, sowie deren Eltern in kleinen Gruppen von maximal 20 Personen. Schulleiter Lang erklärte den Eltern die genaue Unterrichts- und Schultagesstruktur mit Anspannungs- und Entspannungsphasen und das Ganztagesprogramm, um nur zwei zu nennen. Die neuen Schüler wurden von Klassenlehrerin Theresa Ruppert, Dunja Welzel und Klassenlehrer Patrick Moll begrüßt. Alle drei riefen ihre jeweiligen Schützlinge zu sich und machten sich sofort auf den Weg ins neue Klassenzimmer um sich kennenzulernen.

Für einen guten Start bekam jedes Kind eine Sonnenblume, einen Schulplaner der Schule und eine Trinkflasche geschenkt. Auf ein Gruppenbild muss dieses Jahr aus den genannten Gründen leider verzichtet werden. Für das neue Schuljahr wünscht die Schule am Schlosspark den neuen, kleinen Großen alles Gute, einen erfolgreichen Schulweg und vor allem Gesundheit. Der Unterricht beginnt am Montag, den 14.09.20 um 7.35 Uhr im Klassenzimmer. Aber zuerst genießen bald alle die verdienten Sommerferien!

 

Bericht: Frank Rotte/Schule am Schlosspark Aulendorf

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­