Bad Wurzach/Ravensburg - Danke Nele, Samuel und der gesamten Crew. Vielen Dank euch, die ihr die wirklich wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit und für eure Zeit, den Klimawandel ernsthaft zu bekämpfen und den unwiederbringlichen Verlust der biologischen Vielfalt umzukehren, erkannt habt. Statt kluger Reden und Schriften setzt ihr überzeugende Zeichen:

 

Tut endlich was. Die Macht und das Geld etwas zu tun und alles zum Besseren zu ändern, hat meine Generation. Eigentlich. Die Instrumente, die sie hat, setzt sie immer noch falsch ein: Riesiger Flächenverbrauch weiterhin, Fossiles Gas aus russischen und Frackingquellen für ein Wärmenetz, nicht Nutzen enormer Quellen von Sonnenenergie (auf Parkplätzen, Freiflächen, öffentlichen Gebäuden und Privatgebäuden) und weitere Förderung des Individualverkehrs und Parkflächen. Dies ist einem nachhaltigen Zukunftsgedanken fern.

Immer wiederkehrender Energy Awards in Gold für unsere Städte suggerieren, wir sind auf dem richtigen Weg. Mit Nichten. Eure Zeichen tun uns gut. sie sind aufrüttelnd und fordernd, denn es ist nicht so.

Deshalb besonders vielen Dank dafür.

Anstatt die Baumbesetzer zum Schutz des Autoverkehrs zu verdammen, muss der Autoverkehr zum Schutz der Baumbesetzer verdammt werden. Kehrtwende.

Weiter so. Wann finden Baumbesetzungen in Bad Waldsee, Aulendorf, Bad Wurzach statt. Ich wäre mit dabei.

 

Dr. Ulrich Walz, Bad Wurzach (68 J.)

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­