BLIX Banner1

Muss künftig jedes Haus eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage auf dem Dach haben? Neubauten in Baden-Württemberg schon. Und zwar ab Mai 2022 auch auf Wohngebäuden.

Biberach - Als Anton Hofreiter dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ im Februar letzten Jahres ein Interview zum Thema Wohnungsbau gab, hagelte es für den damaligen Grünen-Fraktionschef und seine Partei Kritik aus allen politischen Richtungen. Am Ende sahen sich Bündnis 90/Die Grünen genötigt eine Klarstellung auf der eignen Homepage zu veröffentlichen.

Eigentlich sollte die Neuverfilmung eines Klassikers „Tod auf dem Nil“ bereits im Oktober 2020 auf die große Leinwand kommen, doch dann musste der Krimi seinen Kinostarttermin räumen. Der berühmte belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot landet nun mit reichlich Verspätung aber nicht weniger prachtvoll seinen Auftritt auf der Kinoleinwand. Am 4. Januar startet die Romanverfilmung in den deutschen Kinos.

In diesem Ort ist Vorsicht geboten! Auf einem düsteren Jahrmarkt hat der Schausteller Stanton ‚Stan‘ Carlisle (Bradley Cooper) sein Revier markiert und wickelt mit seinen Talenten die Besucher um den Finger. Mit nur wenigen Worten kann das geschickte Schlitzohr jeden Menschen bewusst manipulieren und er nutzt seine Fähigkeiten zu seinem persönlichen Vorteil aus.

In der Ehe von Emma (Megan Fox) und Mark (Eion Macken) kriselt es schon lange. Beide haben Affären und die Stimmung ist angespannt und feindseelig. Trotzdem entscheiden sie sich an ihrem Hochzeitstag für einen Trip zu einer verschneiten Hütte am See, der in einer romantischen Liebesnacht mündet. Am Morgen danach erwacht Emma neben Mark, der sie mit Handschellen an sich gekettet hat und sich wenige Sekunden später eine Kugel in den Kopf jagt.

Der FC Bayern München ist erneut Herbstmeister in der Fußball Bundesliga. Borussia Dortmund hat nach der empfindlichen 2:3 Niederlage in Berlin bereits neun Punkte Rückstand auf den Serienmeister. Damit dürfte es für die Borussen schwer werden, den Anschluss nochmals herzustellen.

Im Januar dominieren Frost und Kälte die oberschwäbischen Moore, die unter Schnee und Eis liegen. Die Laubbäume und auch die Nadelbäume haben ihren Stoffwechsel vermindert, um Energie zu sparen. In der winterlichen Ruhezeit haben sich auch die Tiere zurückgezogen und bewegen sich nur wenig. Nur ab und zu sieht man einen schnürenden Fuchs auf der Suche nach Nahrung.

Bergatreute - Gerade einmal 13 Jahre alt und auf dem Weg ein Großer zu werden – Hannes Wäscher überzeugte den Deutschen Verband der Fotografie (DVF) mit seiner Aufnahme einer nachgebauten Stadt. Der zu diesem Zeitpunkt 12-jährige Nachwuchsfotograf sicherte sich im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs den Titel „Deutscher Fotomeister“ in der Altersklasse von Null bis 12 Jahren. Dabei liegt das Talent in der Familie, denn auch sein Vater Klaus Wäscher ist Hobbyfotograf und bekannt für seine Bilder aus dem Altdorfer Wald.

Neu-Ulm - Es ist das höchste christliche Fest, und am 24. Dezember wird es wieder gefeiert: die Geburt eines Kindes in einem Stall bei Bethlehem. Jesus, der Erlöser, schläft in einer Futterkrippe. Die Geschichte irritiert, ebenso wie die Bilder des Fotografen James Mollison. Er fotografierte rund um den Globus Kinder und ihr Schlafzimmer. Oder eben den Platz, an dem sie schlafen. Zu sehen im Edwin-Scharff-Museum.

Laut Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) stieg die Kinderarbeit in den letzten vier Jahren um 4,8 Millionen. Eine erschütternde Bilanz des im Dezember zu Ende gehenden Jahres zur Beendigung der Kinderarbeit.

Aulendorf - Die Situation ist nicht neu, aber immer noch nachdenkenswert. Die römisch-katholische Kirche hat den Anspruch, Weltkirche zu sein. Und in Aulendorf ist sie es - ganz gegenwärtig. Wenn die Vorsitzende des Kirchengemeinderats Rita Dittrich sich mit den beiden Priestern der Gemeinde St. Martin bespricht, dann sitzen drei Kontinente am Tisch: Europa, Asien, Afrika. Kurz vor der Adventszeit setzte sich BLIX dazu, um zu erfahren, wie es steht um diese Weltkirche in Oberschwaben.

­