BLIX Banner1

Vor 18 Jahren brach Mikey „Saber“ Davies (Simon Rex) nach Los Angeles auf, um in Hollywood Karriere zu machen. Nach einer Karriere als Pornostar führt ihn sein Weg jedoch beinah mittellos zurück in seine texanische Heimat.

Bei seiner Noch-Ehefrau Lexi (Bree Elrod) und ihrer Mutter Lil (Brenda Deiss) hofft er für ein paar Tage unterzukommen, ehe er dort wieder Fuß fassen kann. Nur widerwillig stimmen die Frauen zu, zu sehr wurden sie von ihm in der Vergangenheit enttäuscht. Die Jobsuche gestaltet sich aufgrund der 18-jährigen Lücke im Lebenslauf als äußerst schwierig. Spätestens wenn Mikey seine ehemalige Karriere als Pornostar erwähnt, erhält er seine Absage. Aus der Not heraus, beginnt er Gras zu verkaufen. Dabei lernt er die 17-jährige Strawberry (Suzanna Son) kennen, die in einem Donut-Shop jobbt. In ihr sieht er sein Ticket zurück in die Traumfabrik und speziell die Pornoindustrie. Sein Versuch sie zu verführen, sorgt jedoch nicht nur bei seiner Ehefrau schon bald für Unbehagen. Hauptdarsteller Simon Rex liefert einer hervorragende, schonungslose Performance in diesem auhentischen Drama von Regisseur Sean Baker. Er hatte schon Willem Dafoe in „Project Florida“ zu einer Höchstform inszeniert.

Autor: Christian Oita

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­