BLIX Banner1

Eben erst wurde die Saison 2019/2020 beendet und schon sind die Teams die international noch Vertreten sind wieder im Vorbereitungsmodus denn Championsleague und Euroleague gehen jetzt im August in die entscheidende Phase.

Bayern München gewann zum Abschluss noch den DFB Pokal in einem unterhaltsamen Finale gegen Bayer Leverkusen mit 4:2. Bayern München und RB Leipzig in der Champions League sowie Leverkusen, Frankfurt und der VFL Wolfsburg in der Europoleague haben jetzt die entscheidenden K.O. Spiele vor der Brust.
Besonders die Bayern in der Königsklasse und Bayer Leverkusen im europäischen Wettbewerb dürfen sich berechtige Hoffnungen machen, dass die Reise noch eine Weile dauert. Gespielt wird das Finale der Champions League in Lissabon und das der Euroleague in Köln.
Neben Stuttgart kommt noch die Arminia aus Bielefeld zurück ins Oberhaus. Heidenheim hatte gegen den SV Werder Bremen in der Relegation ganz knapp das Nachsehen und verpasste den Sprung in Liga 1.
In München kam Leroy Sane nach langem hin und her endlich zur Unterschrift und er wird die Münchner in den nächsten 5 Jahren verstärken. Abgänge sind im Moment noch nicht bekannt aber bei Thiago stehen die Zeichen eindeutig aus Abschied. Mit David Alaba würden die Bayern gerne verlängern, aber es scheint mal wieder am lieben Geld zu hängen.
Borussia Dortmund hat sich die Dienste des erst 17 jährigen Jude Bellingham aus England gesi-chert, auf ihn darf die Liga gespannt sein, denn er gilt als sogenannten Jahrhunderttalent.

 

Spieler des Jahres: Robert Lewandowski, 31 Jahre, FC Bayern

Lewandowski COL REDBlöder hätte es für den 31 jährigen Polen kaum laufen können. Erst spielt er die Saison seines Lebens und markiert 51 Pflichtspielto-re, es gibt fast nichts was ihm nicht gelingt und die internationale Konkurrenz Namens Messi und Ronaldo sind gerade nicht in Top Form und somit wäre bei der Wahl zum Welt-fußballer wahrscheinlich Robert Lewandows-ki ganz oben auf dem Treppchen gestanden, doch aufgrund der Corona Pandemie wurde die Wahl kurzer Hand abgeblasen und Lewan-dowski schaut in die Röhre. Nichts desto trotz wird Lewandowski weiter Tore schießen und die Liga wird stolz sein, dass er hier spielt. Daran ändert auch der goldene Ball nichts.

 

Ausblick: Wer kauft noch ein?

Bis zum 5. Oktober haben die Klubs in diesem verlängerten Corona Transferfenster Zeit, um auf dem Transfermarkt noch etwas zu tun. Allerhand Schnäppchen oder auch überteuerte Durchschnittskicker werden angeboten, verliehen oder verkauft. Generell ist aber mit sinkenden Tranfersummen zu rechnen.
Am 18. September soll dann die neue Saison beginnen. Ob dann wieder mit Zuschauern kann man aktuell noch nicht vorhersagen, aber ausver-kaufte Stadien wird es erstmal sicher nicht geben. Was die deutschen Vertreter international erreicht haben und wer wen gekauft hat und welche Spieler ihren Verein verlassen haben, erfahren Sie alles im nächsten BLIX, denn wir bleiben auf jeden Fall weiter für Sie am Ball.

 

Autor: Tobias Köhler

Pin It
­