BLIX Banner1

Hochdorf - Bald ist es soweit – der Musikverein Hochdorf e.V. feiert sein 100-jähriges Jubiläum gebührend in Form eines Kreismusikfestes vom 15. bis 19. Juni. Erleben Sie unter dem Motto „Musik. Zusammen. Erleben“ beste Musiktradition und Lebensfreude pur.

Das Fest beginnt am Mittwoch mit dem Kreissenioren- und Familiennachmittag, bei dem die Senioren und Seniorinnen sowie Familien des Landkreises von der Kreisseniorenkapelle, Tanzgruppen, Spiel- und Bastelangeboten und zahlreichen Infoständen unterhalten werden. Am Donnerstag können Gäste beim Festgottesdienst mit dem MV Ummendorf und anschließendem Frühschoppen sowie später Kaffee und Kuchen den Feiertag genießen. Abends bringen die Bands „Die Aichers XL“ und „Fäaschtbänkler“ bei der Partynacht in Tracht das Zelt zum Beben. Am Freitag heizen bei der VR-PartyNacht namhafte DJs das Partyzelt ein. Am Samstag findet traditionell der große Flohmarkt statt. Wollen auch Sie Ihre alten und neuen Schätze verkaufen? Dann reservieren Sie entweder per Telefon bzw. WhatsApp (0176/52700008) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Ihre Standfläche. Oder Sie flanieren im gemütlichen Rahmen als Besucher durch Hochdorf und erwerben verschiedene Raritäten.
Beim Galaabend der Blasmusik werden Sie mit Blasmusik vom Feinsten unterhalten. „Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten“ sowie „Vlado Kumpan und seine Musikanten“, die zum Europameister in der Profiklasse gekürt wurden, werden ihre Zuhörer garantiert begeistern.
Die Wertungsspiele werden am Sonntag fortgesetzt. Höhepunkte an diesem Tag werden der Frühschoppen mit anschließendem Kaffee und Kuchen, der Gesamtchor aller Musikvereine, der Festumzug sowie die von vielen mit Spannung erwartete Notenbekanntgabe sein. Im Vergnügungspark sind zudem Spaß und Action garantiert.
Tickets unter www.hochdorf-kmf.de

 

100 Jahre Musikverein Hochdorf

Der Musikverein Hochdorf e.V. blickt auf eine lange Tradition zurück. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten der Verein im Jahr 2020 seinen 100. Geburtstag nicht wie geplant feiern. Umso größer ist die Freude, dies nun, zwei Jahre später nachholen zu können. Denn eines klar: Musik trifft ganz tief im Innern, sie ist Balsam für die Seele und Erholung für den Geist, sie weckt Emotionen und bringt Menschen zusammen, sie verbindet und stärkt den Zusammenhalt.

MV Hochdorf 1970

Der Musikverein Hochdorf e.V. blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Die historische Aufnahme zeigt die Blaskappelle im Jahr 1970.

Das Gründungsjahr des Musikvereins Hochdorf 1920 unterlag den Belastungen der Nachkriegszeit mit der beginnenden Inflation. Mitten in diesen Nachkriegswirren wurde der Verein von acht musikbegeisterten Männern gegründet. Zuerst war nur Streichmusik vorgesehen, doch schnell merkte man, dass auf dem Land auch Blech und Holz notwendig ist. 2015 erfolgte eine Neuanschaffung der Tracht, wobei der Stil der Vorgängeruniform von 1982 bewusst beibehalten wurde. 1970 hatte der Musikverein Hochdorf sein Erstes großes Kreismusikfest anlässlich des 50-jährigen Bestehens. Pionier war der Musikverein im Jahr 1988 mit der ersten Frau, die den Dirigentenstab im Kreisverband
übernahm. Der Musikverein Hochdorf ist ein sehr junger Verein mit einem Durchschnittsalter von 31 Jahren, deren aktive Musiker zu circa einem Drittel unter 25 Jahre jung sind. Um weiterhin tatkräftig die Tradition der Blasmusik zu fördern und attraktiv für jung und alt zu bleiben, wurde eine Projektgruppe für die Mitgliederwerbung erstellt. Ziel ist es nicht nur jungen Leute, sondern auch Pausierende oder Späteinsteigerfür Musik zu begeistern.
Übrigens: Nach dem großen Jubiläum zum 100. Geburtstag des Musikvereins folgt gleich der nächste Festtag: 100 jährige Theater-Tradition. 1922 fand die Aufführung des ersten Weihnachtstheaters statt. Weiterhin veranstaltet der Verein bereits seit über 20 Jahren um Fronleichnam ein jährliches Dorffest, bestehend aus Hockete, Tanzabend und einem großen Flohmarkt.

 

Festprogramm zum Kreismusikfest: 

15.06.2022 13:30 Uhr Kreisseniorenkapelle Biberach/Riß, Grußworte
16.06.2022 09:30 Uhr Festgottesdienst und Frühschoppen
20:00 Uhr Start „Partynacht in Tracht“: Fäaschtbänkler und „Die Aichers“
17.06.2022 21:00 Uhr DJ FABU, DENNI S und DJ Rudy MC
18.06.2022 Galaabend der Blasmusik – böhmisch „küsst“ mährisch
8 Uhr großer Jubiläumsflohmarkt; Wertungsspiele; 11 Uhr Schwäbisch 7 im Festgarten, 18:30 Uhr Peter Schad u. Vlado Kumpan
19.06.2022 Wertungsspiele; ab 10 Uhr Frühschoppen; 13 Uhr Gesamtchor aller Musikvereine, anschließend Festumzug, Fahneneinmarsch, und Notenbekanntgabe

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­