BLIX Banner1

Biberach - Früh übt sich. Ariane Kappelhoff ist seit ihrem 7. Lebensjahr fotobegeistert und mit analoger Fotografie und Laborentwicklung in Schalen groß geworden.

 

SelbstportraitHeute fotografiert sie digital und die Entwicklung geschieht am PC. In der Regel trägt die 1971 geborene, kaufmännische Angestellte ihre Kamera immer bei sich, denn man weiß ja nie, was einem vor die Linse kommt. „Das klingt jetzt so, als alle Bilder spontan. Das sind sie nicht“, erklärt die Fotografin. Im Allgemeinen sucht sie sich Orte, Objekte und Zeiten mit möglichen Lichtverhältnissen im Vorfeld aus, um diese zu fotografieren. Oft hat sie dabei ein Bild im Kopf und versucht das Foto nach dieser Vorstellung zu gestalten. Fotografisch ist die Kassiererin der Fotofreunde Biberach/Riss e.V. für viele Genres offen. Da sie aber viel in der Natur unterwegs ist, sind oft Natur und Landschaftsmotive im Fokus. Weitere Motive von Ariane Kappelhoff finden Sie online auf Instragram unter „riapelho“.

Autor: Alexander Koschny

previous arrow
next arrow
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­