BLIX Banner1

Bad Waldsee - Ganz dem Motto folgend „Im Dunkeln ist gut golfen!“ bietet das Fürstliche Golf-Resort Bad Waldsee Nachtschwärmern von nun an die Möglichkeit, auf sechs Bahnen rund um den See vom Kurzplatz illuminiertes Golf zu spielen. Im Beisein von Eigentümer Fürst Johannes zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee und dem noch taufrischen Waldseer Bürgermeister Matthias Henne eröffnete Geschäftsführer Sascha Binoth "die 1. LED-Nachtgolf-Anlage Europas“.

Voller Stolz erklärte Binoth: „Diese Anlage ist in der gesamten Golfszene Leuchtturm und einmaliges Highlight im Hinblick auf das Erlebnis Golf.“ Von nun an können auch Nicht-Mitglieder nach Anmeldung geführt von sanfter LED-Beleuchtung auf den Fairways versuchen, die leuchtenden Golfbälle in die ebenfalls leuchtend markierten Löcher zu versenken. Dabei zischen die farbig strahlenden Bälle wie Sternschnuppen durch den Nachthimmel. Schön! 

Passend zu den kürzer werdenden Tagen müssten Golfer ab sofort nicht mehr auf ihren Lieblingssport verzichten, erklärte der Geschäftsführer. Möglich wird dies durch eine dezente LED-Beleuchtung, welche die Fairways in unterschiedlichen Farben umspielt. Die umliegende Peripherie wird ebenfalls mit einer sanften LED-Beleuchtung angestrahlt, so dass eine eindrucksvolle Stimmung entsteht.

LED Nachtgolf Fürstliches Golf Resort Bad Waldsee 3 Yann Zimmermann 2

 

Seine Durchlaucht zeigte sich angetan und erklärte, das 50 Jahre alte Golf-Resorts sei mit der Möglichkeit des Nachtgolfens „ins 21. Jahrhundert vorgestoßen“. Dabei gehöre die 45-Loch-Anlage schon bisher zu den schönsten Golfplätzen Deutschlands, assistierte Binoth, der den staunenden Bürgermeister nachdrücklich zum Golfen einlud. Dieser zeigte sich willig und verwies auf einen Schnupperkurs, den er für den folgenden Sonntag bereits gebucht habe. Für weitere Interessierte: Schnupperkurse gibt es noch bis Ende Oktober.

Auf der Nachtgolf-Anlage kann nach Einbruch der Dämmerung und vorheriger Buchung der Startzeit sowie einem Obolus von 20 Euro bis 22 Uhr gespielt werden. Nachtgolfbälle und Stirnlampen werden an der Golfrezeption verliehen. Es ist offensichtliches Bestreben des Managements, das Golf-Resort für ein diverses Publikum attraktiv zu machen. (rr)

 

Autor: Roland Reck

Fotos: Christoph Rauhut

 

Pin It
­