BLIX Banner1

Bad Buchau - Bald heißt es wieder: Auf die Plätze, fertig, los! Die Oberschwäbischen Motoren- und Verteranenfreunde e. V. (OMV) Bad Buchau veranstalten am 10. Juli ein Oldtimertreffen, das „BurrenwaldClassic“. Der Start ist um 10 Uhr am OMV-Vereinsheim, Dullenried 1 in Bad Buchau. Ein nostalgischer Trip in die Vergangenheit für Freunde von Blech, Benzin und alten Reifen.

 

Wer hat das nicht gerne im Kopf: Schwelgen in der Vergangenheit, die Schönheit der Autoformen bewundern, Staunen über die simple Funktion von Schaltern und Hebeln, - und doch hat alles funktioniert. Die Rede ist von der Nostalgie alter Autos.
1924 und 1925 fanden die beiden einzigen „Rennen“ über den, nahe Biberach gelegenen, Burrenwald statt. Im Andenken an Ernst Henne, 1925 Sieger des Rennens bei den Motorrädern und später Inhaber mehrerer von ihm aufgestellten Geschwindigkeits-Weltrekorde wird das Oldtimertreffen alle zwei Jahre veranstaltet. Aber nicht als Rennen, sondern als gemütliche Ausfahrt durch Oberschwabens schöne Landschaft.

 

IMG 0592 be

Die Oldtimer sind in ihren verschiedensten Farben und Formen zu bewundern.

 

Die Strecke, die in Bad Buchau startet, führt über Oggelshausen, Steinhausen, Muttensweiler, Voggenreute zum Marktplatz nach Biberach. Von dort weiter Richtung Riedlingen, über den Burrenwald, und entlang des Federseegebietes zurück zum OMV-Vereinsheim. Dort ist für Speis´ und Trank bestens gesorgt und man kann die historischen Automobile und Motorräder eingehend bewundern.
Das Veranstaltungsteam des OMV Bad Buchau lädt alle Interessierten herzlich dazu ein. Das Plaudern über die damalige Technik, der Geruch von Benzin, das Schwelgen in der Vergangenheit: Nichts davon hat seinen Reiz verloren.

Autorin: Marleen Plachetka

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­