wkk gutschein 578

Bad Wurzach - Das a-capella-Ensemble „Männer und Tenöre“ (kurz MuT) gastiert am Freitag, 19. Februar 2021 mit seiner aktuellen „Frack-Tour“ im Kurhaus in Bad Wurzach und lädt dabei zu einer musikalischen Reise auf den Pfaden der legendären Comedian Harmonists ein. Neben launischen Liedern, Bonmots und (verMuTlich) erfundenen Schwänken aus dem eigenen Leben und Liedern der 20er und 30er Jahre darf natürlich der obligatorische Frack nicht fehlen. 

Bad Wurzach - Aufgrund der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen und Auflagen für Veranstaltungen ist das für Sonntag, 14. Juni 2020 geplante Erdbeer-Picknick am Leprosenhaus ersatzlos abgesagt.

Bad Wurzach - Das erste Konzert des Wurzacher Kulturkreises im neuen Jahr war eine Premiere: Zum ersten Mal konzertierte Generation-G, der Gospelchor aus der Ostschweiz um Chorleiter Carol Vladini mit ihrem Auftritt im Kursaal im Kurhaus Bad Wurzach nämlich in Deutschland. Der aus erfahrenen Sängerinnen und Sängern sowie einer Begleitband bestehende Chor steht seit Januar 2014 nach einem erfolgreichen Auftritt während der 1200-Jahr-Feier der Gemeinde Amlikon-Bissegg in der Öffentlichkeit. Bild: Deutschlandpremiere von Generation-G gelungen: Der Chor begeisterte im Kursaal die Zuhörer.

Bad Wurzach - Es war ein fulminanter Auftritt, den die Hammel Jazzband gemeinsam mit den Walser-Sisters da auf die Bretter des Kursaales hinlegten. Und mit vielen Überraschungen, etwa der, dass auch Quer- und Blockflöte durchaus Jazztaugliche Instrumente sind. Bild: Die Hammel Jazzband mit den Walser Sisters und Sebastian Prittwitz in Aktion.

Bad Wurzach - Ob als Solist oder gemeinsam mit dem Gypsy Jazz Trio „Die Drahtzieher“, Sandro Roy verzauberte den ehrwürdigen Kapitelsaal und seine Zuhörer mit seiner Geige bis tief ins Innerste.

Bad Wurzach - Eigentlich sollte der Auftritt der französischen Gruppe „Les Poissons Voyageurs“ (zu deusch.: „Reisende Fische“) im Innenhof von Maria Rosengarten stattfinden. Aber weil die kühle Witterung es nicht zuließ, fand das außergewöhnliche Konzert im Kapitelsaal statt, der wegen seiner bekannt guten Akustik seinen Teil zur tollen Clubatmosphäre beitrug. Bild: Die Band Les Poissons Voyageur zeigte im Kapitelsaal eine mitreissende Show.

Bad Wurzach - Rund 120 Besucher fanden trotz des drohenden Gewitters den Weg in den Kursaal zum „Umsonst & Drinnen“ Konzert der Jazz spielenden bzw. lebenden „Siggs Pack Big Band“.

Bad Wurzach - Es hat alles gepasst bei diesem Open-Air-Konzert auf dem Klosterplatz: Die Gesangskünste von Voice-Affair kombiniert mit der stimmungsvollen Location auf der Kirchentreppe und der wunderbare Sommerabend brachten die mehreren Hundert Zuhörer ins Schwärmen.

Bad Wurzach - Bereits zum vierten Mal hatte der Wurzacher Kulturkreis um Wolfgang Weiß zum Erdbeerpicknick in den Garten des Leprosenhauses eingeladen. Schon lange vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung waren bereits zahlreiche Besucher bei herrlichem Sommerwetter im Garten des historischen Gebäudes auf der Suche nach einem schattigen Plätzchen, um dort ein Picknick mit vielen Erdbeerspezialitäten wie Erdbeerlimes, Erdbeershakes und Erdbeerkuchen, sowie die Irish Folk Music Swing-Musik der „Lanigans“ aus Lindenberg (Im Bild) zu genießen.

Bad Wurzach - Der Wurzacher Kulturkreis hatte zu einem weiteren Konzert Kaffee und Klassik eingeladen. Und weil das „Ponticelli-Ensemble“ mit ihrem Programm „Gestrichen voll“ direkt aus Oberschwaben kommt, waren Konzertsitzplätze und die anschließende Kaffeetafel prall gefüllt. Bild: Das siebenköpfige, oberschwäbische "Ponticelli Ensemble" begeisterte den ausverkauften Kursaal mit klassischer Musik.

Bad Wurzach - Wolfgang Weiß hatte an diesem herbstlich kühlen Novembersonntagnachmittag zum zweiten Mal in dieser Saison 2018/19 zum musikalischen Nachmittagskaffee des Wurzacher Kulturkreises in den Kursaal eingeladen. Etwa 130 Gäste waren der Einladung gefolgt und begeisterten sich zuvor an den musikalischen Darbietungen von „Die Drei Damen“. Bild: Die Drei Damen sind v.l. Andrea Hermenau am Piano, Sängerin Lisa Wahlandt und am Bass Christiane Öttl.

­