Landkreis Ravensburg - Kanaldeckel gegen Fahrzeug geworfen +++ Betrunken Unfall verursacht +++ Wohnmobil übersehen +++ Heimlich Spritztour unternommen +++ Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt +++ Schaden verursacht und abgehauen - Polizei sucht Zeugen +++ Gefährliches Überholmanöver - Zeugen gesucht +++ Einbrecher auf frischer Tat ertappt +++ Schwer verletzt nach Fenstersprung

 

 

Kanaldeckel gegen Fahrzeug geworfen

Bad Waldsee - Zeugen zu einem Vorfall auf dem Parkplatz Dochtbühl in Bad Waldsee sucht die Polizei. Zwischen Samstag, 6 Uhr und Sonntag, 20 Uhr, hat ein unbekannter Täter den Deckel eines Abflusskanals gegen die Heckscheibe eines geparkten Mercedes geworfen. Hierbei ging die Heckscheibe zu Bruch und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Weingarten unter 0751/803-6666 entgegen.

 

Betrunken Unfall verursacht

Leutkirch - Glücklicherweise unverletzt blieben die Insassen zweier Fahrzeuge, die am Sonntag gegen 21.15 Uhr an der Kreuzung der L 309 mit der K 8030 in Unterzeil zusammenstießen. Ein 25-jähriger Audi-Lenker übersah beim Linksabbiegen die Fahrerin eines Fiat, welche die Straße bevorrechtigt befuhr und ebenfalls abbog. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem jungen Mann Anzeichen von Alkohol fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren und dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

 

Heimlich Spritztour unternommen

Aitrach - Nicht schlecht staunten Beamte des Polizeireviers Leutkirch am Sonntag gegen 1:30 Uhr, als sie zu einer Verkehrsbehinderung nach Aitrach gerufen wurden. Ein Pkw ohne Kennzeichen war so abgestellt, dass ein Verkehrsteilnehmer beim Ausparken gehindert wurde. Die Ermittlungen zu dem Fahrzeug ohne Kennzeichen ergaben, dass ein 19-Jähriger ohne das Wissen seiner Mutter den abgemeldeten Pkw in Betrieb genommen und mit seinen Freunden eine Spritztour gemacht hat. Da der 19-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss er sich nun wegen mehrerer Vergehen verantworten.

 

Wohnmobil übersehen

Leutkirch - Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand am Sonntag gegen 11.30 Uhr an der Autobahnausfahrt Leutkirch-West. Ein 54-jähriger Honda-Lenker übersah beim Linksabbiegen in die B 465 ein Wohnmobil, das aus Richtung Leutkirch heranfuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem niemand verletzt wurde.

 

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Ravensburg - Schwere Verletzungen erlitt eine 56-jährige Fahrradfahrerin am Sonntag gegen 11 Uhr am Goetheplatz in Ravensburg. Die Lenkerin eines Volvo fuhr von der Ziegelstraße her in Richtung Tettnanger Straße und übersah die Radlerin auf dem Radfahrstreifen. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die 56-Jährige zu Fall kam und sich mehrere Knochenbrüche zuzog. Sie wurde in eine Krankenhaus eingeliefert. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampelanlage aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

 

Schaden verursacht und abgehauen - Polizei sucht Zeugen

Bergatreute - Schaden in Höhe von fast 2000 Euro entstand am Samstag zwischen 13.30 und 22.30 Uhr auf dem Parkplatz beim Sportplatz in Bergatreute. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker prallte gegen einen geparkten Toyota Yaris und entfernte sich nach dem Unfall, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Den Spuren zufolge könnte der Verursacher ein weißes Fahrzeug gefahren haben. Hinweise nimmt die Polizei in Weingarten unter 0751/803-6666 entgegen.

 

Gefährliches Überholmanöver - Zeugen gesucht

Weingarten/Ravensburg - Glimpflich ausgegangen ist die Fahrweise eines schwarzen BMW, der am Samstag gegen 18.30 Uhr auf der B 30 auf Höhe Weingarten mehrere Fahrzeuge gefährlich überholte. Hierbei überholte er mehrere Fahrzeuge in Fahrtrichtung Friedrichshafen auch rechts und scherte knapp vor ihnen wieder links ein. Der Fahrer verließ die B 30 an der Anschlussstelle Ravensburg-Nord. Zeugen der Fahrweise werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter 0751/803-6666 in Verbindung zu setzen.

 

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Kißlegg - Mehrere Werkzeuge waren die Beute eines Einbrechers, die er jedoch am Sonntag gegen 00.20 Uhr im Löhleweg in Kißlegg zurücklassen musste. Nachdem der Hausbesitzer überraschend nach Hause kam, versteckte sich der Täter zunächst hinter einer Mülltonne und rannte dann in Richtung Ortsmitte davon. Zurück blieb neben dem Diebesgut auch das Fahrrad und mehrere Gegenstände des Täters. Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Vogt unter 07529/971560 in Verbindung zu setzen.

 

Schwer verletzt nach Fenstersprung

Weingarten - Schwere Verletzungen an der Wirbelsäule erlitt am Sonntag gegen 23 Uhr eine 27-jährige Frau nach einem Sprung aus dem Fenster einer Asylbewerberunterkunft in Weingarten. Laut ihren Angaben hatte die Frau Angst vor einer angekündigten Abschiebung. Als ihr Mann sie am Sonntagabend besuchen wollte und an die Tür klopfte, ging sie mit ihrem fünf Monate alten Säugling aus Angst zum Fenster und sprang aus einer Höhe von 3,70 Meter hinaus. Das Baby blieb beim Aufprall glücklicherweise unverletzt, die Frau musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Pin It
­