Deutschland (Kolumne) Am Donnerstag tagen sie wieder – 16 Ministerpräsidenten und -innen mit der Bundeskanzlerin - und die Bürger erstarren in Erwartung möglicher Corona-Einschränkungen zur geistigen Salzsäule. Während alle Branchen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistungen ums Überleben kämpfen und Entlassungen näherkommen, rückt nicht nur die Begrenzung der Parlamentsplätze im Bundestag ins Jahr 2025, es werden dazu noch die Zügel angezogen. Wie weit haben sich die Politiker zwischenzeitlich von der Basis entfernt? Eine Frau von der Leyen scheint verschollen – Europa ade.

Bad Wurzach (Leserbrief) - Der bayerische Ministerpräsident verkündet via „twitter“, dass „Corona wieder voll da“ sei - und (nicht nur) er ist der Meinung, dass die „explodierenden Zahlen“ eine „2. Welle“ darstellen und wir "wieder am Beginn eines exponentiellen Wachstums" stehen. Dazu möchte ich ihm empfehlen, den Bildungsplan für Bayerische Schulen im Fach Mathematik genauer anzuschauen und sich mit dem Thema „Prozentrechnung“, welches meistens in der 7. Klasse behandelt wird, (noch?) einmal intensiver auseinanderzusetzen.

Ravensburg (ots) - u.a. (Bad Wurzach) Schlafender Motorradfahrer stürzt schwer | (Bad Wurzach) Motorradfahrer stürzt wegen Linksabbieger | (Leutkirch) Lastwagen nimmt Audi die Vorfahrt | (Wangen) Einbrecher will zum ASV Wangen | (Amtzell) Vier Verletzte bei Karambolage | (Aulendorf) Ortsschild gestohlen | (Weingarten) Fahrrad prallt gegen PKW - Elfjähriger Junge verletzt

Deutschland/Kreis Ravensburg - Nach aktueller Meldung des Landratsamtes Ravensburg wurden seit der letzten Erhebung am Freitag (21.08.20) 25 neue Corona-Fälle im Kreis Ravensburg registriert. Bei 111 gemeldeten Corona-Infizierten im Kreis Ravensburg sind die stärksten Anstiege in Ravensburg (9) und Aulendorf (7) zu verzeichnen. Das RKI stellt bei deren Pressemitteilungen die Entwicklungszahlen der Infizierten in den Vordergrund. Positiv zu vermelden ist der Rückgang von 18% bei der Anzahl der Verstorbenen.

Ravensburg - Der Kreistag des Landkreises Ravensburg hat in der Sitzung am 09.07.2020 beschlossen, dass der kostenlose Windelsack für Familien mit Kindern bis drei Jahren und für inkontinente Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zum 01.01.2021 abgeschafft wird. Gegen diese Entscheidung formiert sich im ganzen Landkreis Ravensburg nun Widerstand und so haben bereits mehr als 2.300 Personen die Petition „Unterstützung von Familien soll bleiben und der kostenlose Windelsack im Landkreis Ravensburg auch!“ unterschrieben.

Bergatreute - In diesem neuen Team-Wettbewerb treten je zwei Spieler im Einzel gegeneinander an, danach wird noch ein Doppel gespielt. Der TC 99 hatte sich in Bingen mit 3:0 und zuhause gegen den TC Staig mit 3:0 souverän für dieses Bezirks-Finale qualifiziert. Nun stand man im Finale den starken Saulgauern gegenüber, die allesamt bei den 50ern in der Verbandsliga spielten.

Wain - Es war die Nacht zum 1. Mai. Es ist die Nacht der Streiche und des Humbugs. Auch getanzt wird in den Mai. Es ist die Walpurgisnacht, in der die Hexen ihr Unwesen treiben. Schaurig der Aberglaube, schön das Brauchtum. Aber in diesem Jahr fiel der fröhliche Umtrieb einem Virus zum Opfer. Der Tanz fiel aus. Auch in Wain. Doch der Aberglaube feierte böse Urstände. Auf dem „Galgenberg“ des kleinen Ortes östlich von Laupheim fanden sich drei Hexen. Strohpuppen, die hingerichtet wurden. Kein Scherz, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Und ein Dorf ist in Schockstarre. Was ist passiert? Und vor allen Dingen: Warum ist es passiert?

Landkreis Ravensburg - u.a. (Leutkirch) Radfahrerin im Kreisverkehr übersehen | (Leutkirch) Restmüllcontainer brennt | (Weingarten) Streit endet blutig | (Bad Waldsee) Einbrecher stehlen Bargeld und Schmuck |(Bad Waldsee) Fußgängerin von Radfahrer touchiert | (Altshausen) Betrunkener Autofahrer landet im Grünen

Molpertshaus - Damit hatten die drei Frauen Christine Blattner (Ideengeberin), Deniese Gnannt und Jasmin Geisler sicherlich nicht gerechnet, dass ihre Initiative im Wolfegger Ortsteil Molpertshaus mit seinen knapp 300 Einwohnern solch eine Resonanz erfahren würde. Der Besucherandrang aus der ganzen Region war überwältigend.

Bad Wurzach - Mit dem Pilgern auf Jakobswegen quer durch Europa will sich der Wurzacher Detlef Sachse einen lang gehegten Traum erfüllen. Die Wanderung zum Grab des Apostel Paulus in Santiago de Compostela in Nordspanien soll den krönenden Abschluss bilden. Die Diagnose „Morbus Parkinson“ im Herbst 2011 stellt seine Pläne mit einem Schlag infrage.

Bad Buchau - Es ist früher Morgen. Hinter Seekirch, Tiefenbach und Oggelshausen färbt sich der Himmel leuchtend rot. Es ist der Übergang zwischen alter Nacht und jungem Tag. Es ist die Zeit der Vögel, die mit ihrem vielstimmigen Gesang den kommenden Tag lobpreisen. Über den Moorwiesen und dem See liegt ein weißer Schleier, der erst langsam den Blick frei gibt auf ein einzigartiges Refugium. Das Naturschutzgebiet Federsee ist das Lebenswerk von Jost Einstein, der vor 33 Jahren das Naturschutzzentrum in Bad Buchau gründete und vor kurzem die Leitung an seine Nachfolgerin Katrin Fritzsch übergab. Ein Spaziergang durch ein außergewöhnliches Berufsleben.

previous arrow
next arrow
Slider
­