Landkreis Ravensburg - Bis zum 14. November gibt es in Isny, Leutkirch und Wangen zahlreiche Literaturhighlights zu entdecken. Ein Highlight ist der BWLT-Blog. Auf www.bwlt2020.de/blog geben Nina Hegele aus Wangen, Wanda Ruetz und Lisa Weiß aus Leutkirch sowie Charlotte Florack aus Isny in klugen wie kurzweiligen Beiträgen spannende Einblicke in das Veranstaltungsprogramm und bieten darüber hinaus interessante Exkurse zu unterschiedlichen Literaturthemen.

 

Literaturblogs sind in aller Munde: Inzwischen gibt es zahllose eindrucksvoll gestaltete Blogs mit verschiedenen Schwerpunkten rund um Bücher und Literatur. Leserinnen und Leser entdecken spannende Geheimtipps, wunderschöne Texte und nutzen die Blogs als Plattform für einen regen Austausch.

Im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage in Isny, Leutkirch und Wangen wurde eigens ein Blog ins Leben gerufen: Der BWLT-Blog ist eines von vielen Brückenprojekten, in denen sich der kooperative Charakter des Städtetrios und seines Lese-Festivals widerspiegelt.

Die vier lesebegeisterten jungen Frauen, sie alle gehen (bzw. gingen) in Isny, Leutkirch oder Wangen zur Schule, behandeln wortgewandt ganz unterschiedliche Themen rund um die Literaturtage.

Folgende Formate und Vieles mehr erwartet Leserinnen und Leser im Netz: In der Rubrik #kleinaberfein berichten die Bloggerinnen kurz und knackig über Veranstaltungen oder andere literarische Themen. In #lesenlohntsich weisen die vier engagierten jungen Frauen auf Bücher/Texte/Formate hin, die es zu lesen lohnt und machen Lust aufs Weiterlesen. Im Dienstagsdialog unterhalten sich die vier über ein Thema, diskutieren und stellen mitunter gegensätzliche Meinungen einander gegenüber.

Nina Hegele, Wanda Ruetz, Lisa Weiß und Charlotte Florack bereichern das Gemeinschaftsprojekt durch neue Perspektiven. Und: Dank BWLT-Blog können alle am Literaturprogramm teilhaben – auch jene, die das Lese-Festival von Daheim aus mitverfolgen.

Ausblicke, Hintergrundinfos und Rückblicke gibt es übrigens auch auf dem Facebook- und Instagram-Account der 37. Baden-Württembergischen Literaturtage. Die Literaturtage sind ein besonderer Schwerpunkt in der Literaturförderung des Landes Baden-Württemberg. Ermöglicht wird das diesjährige Literatur-Lesefestival nicht zuletzt auch von den beiden Hauptsponsoren, der Volksbank Allgäu-Oberschwaben und den Oberschwäbischen Elektrizitätswerken.

Im Rahmen der 37. Baden-Württembergischen Literaturtage ist unter dem Motto „Weiterlesen“ ein vielfältiges Literaturprogramm entstanden, das möglichst viele Menschen für das Lesen begeistern möchte. Mit im Programm: Heinrich Steinfest, ChrisTine Urspruch, Karen Köhler, Eva Christina Zeller, Heiko Ruprecht, die Erdmöbel u.v.m.

 

Der Vorverkauf läuft über das Gästeamt Wangen, die Touristinfo Leutkirch, die Isny Marketing GmbH und alle Vorverkaufsstellen von Reservix im gesamten Bundesgebiet sowie online unter www.reservix.de. Einen detaillierten Programmüberblick sowie aktuelle Informationen gibt es unter: www.bwlt2020.de.

 

 

Pin It
­