Stuttgart/Weingarten – Die Fieberambulanz in Weingarten wird bis auf Weiteres geschlossen, der letzte Dienst findet am 17. Juli 2020 statt. Durch die mittlerweile gute Ausstattung mit eigener Schutzausrüstung betreuen die meisten Hausarztpraxen ihre COVID-19-Patienten inzwischen selbst. Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) reagiert damit auf die zurückgehenden Infektionszahlen und die dadurch deutlich sinkenden Patientenzahlen in der Fieberambulanz, die den Betrieb derzeit nicht recht-fertigen würde.

Biberach - Gegen 15.30 Uhr wählte ein Zeuge den Notruf. Demnach kam es in der Freiburger Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ersten Erkenntnissen der Polizei soll es zunächst zu verbalen Unstimmigkeiten zwischen vier Personen gekommen. Der Streit eskalierte und endete in einer körperlichen Auseinandersetzung.

Bad Wurzach - Am Sonntag, 19. Juli 2020, startet das Naturschutzzentrum wieder mit monatlichen Familienführungen im Wurzacher Ried unter den geltenden Hygiene- und Schutzauflagen. Kindgerecht und spielerisch können Familien dabei kleine und große Naturwunder mit allen Sinnen erleben. Die erste Führung hat das Thema „Libellen – Edelsteine der Lüfte“ und beginnt um 9.30 Uhr an der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM.

Leutkirch – Die Meisterkurse der 17. Sommerakademie Leutkirch finden vom 27. Juli bis 6. August wie geplant statt – und die Resonanz ist so groß wie seit Jahren nicht mehr: 41 junge Musiker/innen haben sich für die Kurse in den Fächern Violine, Viola und Violoncello angemeldet. Das geht aus einer Pressemitteilung der veranstaltenden vhs Leutkirch hervor.

Kreis Ravensburg – Ab dem 22. Juli haben die Bürger/innen im Landkreis Ravensburg unabhängig von ihrem Wohnort die Möglichkeit, ihr Fahrzeug alternativ zum amtlichen Kennzeichen RV auch auf die Altkennzeichen SLG, ÜB oder WG zuzulassen.

Landkreis Ravensburg - Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg startet gemeinsam mit allen Verkehrsverbünden und weiteren Partnern eine große Dankeschön-Kampagne für alle Zeitkarteninhaber. Damit setzen Land und Branche ein wichtiges Signal für alle Stammkunden, die während der Corona-Zeit ihre Abos nicht gekündigt haben und auch weiterhin mit dem ÖPNV unterwegs sind.

Ravensburg - OSK verbessert sich im Jahresvergleich um eine Million Euro Patientenwachstum führt nicht zu Erlöswachstum.

Baden Württemberg - Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen so viel Präsenzunterricht wie möglich erhalten. Für erneute mögliche Fernunterrichtsphasen sollen die Schulen bestens vorbereitet werden.

Landkreis Ravensburg - Gegen 583 positiver Befunde stehen zwischenzeitlich 561 gesundete Corona-Infizierte im Landkreis Ravensburg. Neu hinzugekommen sind vier Infizierte in Bad Waldsee, die alle im gleichen Haushalt wohnen. 

Baden Württemberg - Mit der ab 1. Juli 2020 gültigen "Corona-Verordnung Sport" ist das Trainieren und Fußballspielen in Baden-Württemberg wieder erlaubt. Voraussetzungen sind die Einhaltung der allgemein gültigen Verhaltensregeln und die Befolgung eines entsprechenden Hygienekonzeptes.

Ravensburg - Prof. Dr. Jörn Zwingmann, der neue Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, etabliert am St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg die minimalinvasive Implantation von Hüftprothesen. Durch den Einsatz dieser Technik verbessert sich die Lebensqualität der Patienten dank beschleunigter Erholungszeit nach der Operation. Mit einem speziell auf den minimalinvasiven Zugang ausgerichteten OP-Tisch optimiert die OSK auch ihre technische Ausstattung.

­